Kurium, Apollo und Omodos auf Zypern

23.10.2008Privates

ApolloNach der Einfahrt im Hafen von Limassol starteten wir per Bus unseren Ausflug vorbei an Orangenplantagen - auf Zypern werden hauptsächlich Zitrusfrüchte angebaut - zum Tempel des Apollo und anschließend zu den Ruinen in Kurium. Letzeres beeindruckte durch die Bodenmosaiken, die teilweise recht gut erhalten sind, aber auch durch sein  Amphitheater und dessen Akustik.
Danach fuhren wir in den kleinen Ort Omodos, wo wir die Möglichkeit hatten, in aller Ruhe den Ort zu besichtigen sowie - wie kann es anders sein - Souvenirs einzukaufen.

Kleine Auswahl an Fotos passend zu diesem BlogBeitrag
Kreuzfahrt auf der Costa EuropaKreuzfahrt auf der Costa EuropaKreuzfahrt auf der Costa EuropaKreuzfahrt auf der Costa Europa

Kommentar hinzufügen
 
 

 

Dies ist ein Beitrag aus der Serie »Kreuzfahrt an Bord der Costa Europa«

"Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen".

Dem kann ich nur zustimmen, denn die ersten beiden Oktoberwochen haben wir an Bord der Costa Europa das östliche Mittelmeer durchquert und dabei sechs Länder besucht. Und was wir dabei alles gesehen und erlebt haben, möchte ich in dieser Serie erzählen.

Alle Beiträge dieser Serie anzeigen

RSS-Feed dieser Blogserie


 

 
 
 
Beiträge des aktuellen Monats
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
© 2006-2022 Heinz Schweda | Impressum | Kontakt | English version | Mobile Version
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern einen besseren Service anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr dazu