Ausgangsrechnung per Code buchen und dabei nur bestimmte Positionen wählen und ggf. die Menge anpassen

Mit Hilfe des folgenden Code ist es möglich eine Verkaufsrechnung für einen bestimmten Auftrag zu buchen und dabei nur ausgewählte Auftragspositionen zu verarbeiten.
Der Trick dabei ist, sich über die Standardfunktionalität über die Methode initLinesQuery() die Tabelle SalesParmLine aufbauen zu lassen und vor dem eigentlichen Buchungsvorgang diese Datensätze zu modifizieren. Beispielsweise indem man ganze Datensätze aus der SalesParmLine löscht.

static void createSalesInvoiceSelectLines(Args _args)
{
    SalesTable salesTable = SalesTable::find('001562');
    SalesFormLetter salesFormLetter;
    SalesParmLine salesParmLine;
    
    setPrefix(funcName());
    
    salesFormLetter = SalesFormLetter::construct(DocumentStatus::Invoice);

    // Do the steps manually, which normally are done in method salesFormLetter.update()
    salesFormLetter.salesTable(salesTable);
    salesFormLetter.initParmSalesTable(salesFormLetter.salesTable());
    salesFormLetter.transDate(systemDateGet());
    salesFormLetter.specQty(SalesUpdate::All);
    salesFormLetter.proforma(salesFormLetter.salesParmUpdate().Proforma);
    salesFormLetter.printFormLetter(salesFormLetter.printFormLetter());
    salesFormLetter.printCODLabel(NoYes::No);
    salesFormLetter.printShippingLabel(NoYes::No);
    salesFormLetter.usePrintManagement(false);
    salesFormLetter.creditRemaining(salesFormLetter.creditRemaining());

    salesFormLetter.createParmUpdateFromParmUpdateRecord(
        SalesFormletterParmData::initSalesParmUpdateFormletter(
            salesFormLetter.documentStatus(),                   
            salesFormLetter.pack(),                                                                                                                
            true,                                                                                                                
            false,                                                                                                                
            false));

    salesFormLetter.initParameters(salesFormLetter.salesParmUpdate(), Printout::Current);

    salesFormLetter.initLinesQuery();
    
    while select forupdate salesParmLine
        where salesParmLine.ParmId == salesFormLetter.parmId()
    {
        setPrefix(#PrefixField(salesParmLine, InventTransId));
        
        // ...Modify record/Delete record...
    }

    // Let's go
    if (salesFormLetter.validate(null))
    {
        salesFormLetter.run();
    }
}

 

Dieser Beitrag bezieht sich auf die Version:
Dynamics AX 2012

Kommentar hinzufügen
 
 
 

 

 
 
 
Beiträge des aktuellen Monats
April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930 
 
© 2006-2019 Heinz Schweda | Impressum | Kontakt | English version | Mobile Version
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern einen besseren Service anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr dazu