Lookup eines FormControls übersteuern und dabei Feldgruppen verwenden

Um einen Lookup eines Feldes zu übersteuern oder einen Lookup für ein Feld zu erstellen, welches standardmässig keinen Lookup anbietet, kann man die lookup()-Methode des FormControls überschreiben. So weit nichts wirklich neues.

Das folgende Snippet zeigt, wie man in einer solchen lookup()-Methode statt fixen Feldlisten vorhandene Feldgruppen verwenden kann. Dies hat den Vorteil, daß sich auch dieser lookup() dynamisch mitändert, wenn jemand die jeweilige Feldgruppe modifiziert.

Display-Methoden werden im folgenden nicht berücksichtigt, da nicht sichergestellt werden kann, daß alle für die Display-Methoden notwendigen Felder Teil der Feldgruppe sind (siehe dazu auch dieser Blog-Beitrag).

public void lookup()
{
    SysTableLookup sysTableLookup;
    Query query;
    QueryBuildDataSource qbds;
    SysDictTable sysDictTable = new sysDictTable(tableNum(CustTable));
    SysDictFieldGroup sysDictFieldGroup;
    Counter f;

    query = new query();
    qbds = query.addDataSource(tableNum(CustTable));

    sysTableLookup = sysTableLookup::newParameters(tableNum(CustTable), this);
    sysTableLookup.parmQuery(query);

    sysDictFieldGroup = new SysDictFieldGroup(tableNum(CustTable), identifierStr(CaseMoreInformation));

    for (f=1;f<=sysDictFieldGroup.numberOfFields();f++)
    {
        if( !sysDictFieldGroup.methodName(sysDictFieldGroup.field(f)))  // no display methods
        {
            sysTableLookup.addLookupfield(sysDictFieldGroup.field(f), (sysDictTable.primaryKeyField() == sysDictFieldGroup.field(f)));
        }
    }

    sysTableLookup.performFormLookup();
}
Dieser Beitrag bezieht sich auf die Version:
Dynamics AX 2012

Kommentar hinzufügen
 
 

 

 
 
 
Beiträge des aktuellen Monats
Dezember 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
 
© 2006-2020 Heinz Schweda | Impressum | Kontakt | English version | Mobile Version
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern einen besseren Service anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr dazu