AX 2012: Benutzerdefinierte Finanzdimension anlegen

MIt Hilfe des folgenden Jobs kann in Dynamics AX 2012 ein neuer Eintrag für eine benutzerdefinierte Finanzdimension erstellt werden. Im Beispiel ist der Name der Dimension ParentProject und der einzufügende Wert ist 4600.

static void createCustomDimensionValue(Args _args)
{
    DimensionValueService dimensionValueService;
    DimensionValueContract dimensionValueContract;

    dimensionValueService = new DimensionValueService();
    dimensionValueContract = new DimensionValueContract();
    dimensionValueContract.parmDescription('Project 4500');
    dimensionValueContract.parmValue('4600');
    dimensionValueContract.parmDimensionAttribute('ParentProject');
    if(dimensionValueService.createDimensionValue(dimensionValueContract))
    {
        info(strFmt("Dimension value %1 for dimension %2 created", dimensionValueContract.parmValue(), dimensionValueContract.parmDimensionAttribute()));
    }
}
Dieser Beitrag bezieht sich auf die Version:
Dynamics AX 2012

Kommentar hinzufügen
 
 

 

Dies ist ein Beitrag aus der Serie »Dynamics AX 2012 - Finanzdimensionen«

In Dynamics AX 2012 hat sich die Handhabung von Finanzdimensionen stark verändert. Und zwar sowohl auf der Oberfläche als auch das dahinterliegende Datenmodell. Wo früher noch ein Feld - meist mit dem Namen Dimension - vom Typ Array in einer Tabelle zu finden war, so findet man nun stattdessen ein von RecId abgeleitetes Feld namens DefaultDimension (o.ä.).

In dieser Serie möchte ich speziell auf diese Änderungen eingehen und das eine oder andere Stück Code präsentieren.

Alle Beiträge dieser Serie anzeigen

RSS-Feed dieser Blogserie


 

 
 
 
Beiträge des aktuellen Monats
Juli 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
 
© 2006-2020 Heinz Schweda | Impressum | Kontakt | English version | Mobile Version
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern einen besseren Service anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr dazu