Dynamics AX Blog - Axapta 3.0 - report - Microsoft Dynamics AX (Axapta)

Momentan angezeigt werden nur Einträge der Kategorie »Microsoft Dynamics AX (Axapta)« Filter entfernen

In den letzten Jahren, in denen ich mich fast hauptsächlich mit der Entwicklung im Umfeld von Microsoft Dynamics AX (vormals Axapta) beschäftigt habe, ist das eine oder andere Code-Fragment entstanden, von dem ich mir vorstellen könnte, daß es auch für andere AX-Entwickler ganz nützlich sein könnte. Aber auch Tips und Tricks zu dem mächtigen ERP-System werde ich in dieser Kategorie präsentieren.

RSS-Feed dieser Kategorie
Momentan angezeigt werden nur Einträge, bei denen das Schlagwort »report« eingetragen wurde. Filter entfernen
Momentan angezeigt werden nur Einträge, welche für die Dynamics AX-Version »Axapta 3.0« relevant sind. Filter entfernen

RSS-Feed dieser Version

PageFooter sind nicht immer dort, wo sie sein sollten

Ich kenne kein einziges AX-Projekt, in dem nicht zumindest einer der Berichte Auftragsbestätigung, Ausgangslieferschein oder Ausgangsrechnung angepasst worden sind. Und deshalb stolpere ich auch immer wieder über das selbe Problem: Man erweitert einen Bericht (Report) um einen PageFooter, der aber nicht auf jeder Seite angedruckt werden soll.


 
 
 

Dynamics AX: Report per Code aufrufen

Anbei ein Beispiel wie so mancher Report per Code ausgeführt werden kann, und dem Report dabei gleichzeitig ganz bestimmte Datensätze per Query übergeben werden können.

static void PrintCustCollectionLetterJour()
{
    CustCollectionLetterJour    CustCollectionLetterJour;
    query                       query;
    args                        args = new args();
    reportRun                   reportRun;
    ;

    select firstonly CustCollectionLetterJour;  // Irgendein Datensatz

    // Query aufbauen (mit obigen Datensatz)
    query = new query();
    query.addDataSource(tableNum(CustCollectionLetterJour));

    SysQuery::findOrCreateRange(query.dataSourceTable(TableNum(CustCollectionLetterJour)),
        fieldNum(CustCollectionLetterJour, CollectionLetterNum)).value(CustCollectionLetterJour.CollectionLetterNum);
    SysQuery::findOrCreateRange(query.dataSourceTable(TableNum(CustCollectionLetterJour)),
        fieldNum(CustCollectionLetterJour, AccountNum)).value(CustCollectionLetterJour.AccountNum);

    // Den Query dem Report übergeben
    args.name(reportstr('CustCollectionJour'));

    reportRun = classFactory.reportRunClass(args);

    reportRun.query().interactive(false);
    reportRun.report().interactive(false);
    reportRun.query(query);

    reportRun.init();

    reportRun.run();
}

 
 
 

Dynamics AX: Rechnungen per Code drucken

Über nachstehenden Code kann ganz einfach jederzeit eine Verkaufsrechnung nachträglich ausgedruckt werden. Durch leichte Modifikationen des Codes gilt dies auch für sämtliche anderen verkaufs- und einkaufsseitigen Dokumente.

Hier ein kurzes Beispiel unter AX 2009

static void PrintSalesInvoice(Args _args)
{
   custInvoiceJour     custInvoiceJour;
   SalesFormLetter     salesFormLetter = SalesFormLetter::construct(DocumentStatus::Invoice, false);
   PrintJobSettings    printJobSettings = new PrintJobSettings();
   Args                args = new Args();
   boolean             prompt = true;
   boolean             printIt = true;
   ;

   if (prompt)
   {
       // Auswahl des Benutzers über Dialog
       printIt = printJobSettings.printerSettings('SysPrintForm');
   }
   else
   {
       // Printjobsettings per Code steuern
       printJobSettings.setTarget(PrintMedium::File);
       printJobSettings.format(PrintFormat::PDF);
       printJobSettings.fileName(@'c:\temp\myfile.pdf');
   }

   if (!printIt)
   {
       return; // Benutzerabbruch
   }

   salesFormLetter.updatePrinterSettingsFormLetter(printJobSettings.packPrintJobSettings());

   select firstOnly custInvoiceJour
       where custInvoiceJour.salesid == '100001';

   args.record(custInvoiceJour);
   args.caller(salesFormLetter);

   new MenuFunction(menuitemoutputstr(SalesInvoice), MenuItemType::Output).run(args);
}

Nachstehend ein Code-Beispiel unter AX 4.0

static void PrintSalesInvoice(Args _args)
{
   custInvoiceJour     custInvoiceJour;
   SalesFormLetter     salesFormLetter = SalesFormLetter::construct(DocumentStatus::Invoice, false);
   PrintJobSettings    printJobSettings = new PrintJobSettings();
   Args                args = new Args();
   boolean             prompt = true;
   boolean             printIt = true;
   salesPrintSetup     salesPrintSetup;
   ;

   if (prompt)
   {
       // Auswahl des Benutzers über Dialog
       printJobSettings = new PrintJobSettings(salesPrintSetup.PrintJobSettings);
       printIt = printJobSettings.printerSettings('SysPrintForm');
       salesPrintSetup.PrintJobSettings = printJobSettings.packPrintJobSettings();
   }
   else
   {
       // Printjobsettings per Code steuern
       printJobSettings.setTarget(PrintMedium::File);
       printJobSettings.format(PrintFormat::PDF);
       printJobSettings.fileName(@'c:\temp\myfile.pdf');
   }

   if (!printIt)
   {
       return; // Benutzerabbruch
   }

   salesFormLetter.updatePrinterSettingsFormLetter(printJobSettings.packPrintJobSettings());

   select firstOnly custInvoiceJour
       where custInvoiceJour.salesid == '100001';

   args.record(custInvoiceJour);
   args.caller(salesFormLetter);

   new MenuFunction(menuitemoutputstr(SalesInvoice), MenuItemType::Output).run(args);
}

 
 
 

 

 
 
 
Beiträge des aktuellen Monats
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
 
© 2006-2019 Heinz Schweda | Impressum | Kontakt | English version | Mobile Version
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern einen besseren Service anzubieten. Wenn Sie weiterhin auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr dazu